Der csx-think tank

Als wir 2018 begannen, uns intensiv mit dem Thema we-economy zu beschäftigen, freuten wir uns, dass Andere sich ebenfalls Gedanken dazu machen oder schon den Schritt in die Praxis gegangen sind und gemeinschaftsgetragene Unternehmen gegründet hatten. Um von einander lernen zu können, haben wir daher das csx-Netzwerk initiiert.

Wir sind ca. 100 Akteur*innen aus den unterschiedlichsten Bereichen (Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Recht, Gründer*innen, Interessierte …). Bisher versammeln sich darin verschiedene Initiativen des gemeinschaftsgetragenen Wirtschaftens, die das Konzept der solidarischen Landwirtschaft übertragen haben auf andere Bereiche. Einige von uns erforschen diese Projekte oder die Grundprinzipien dazu, andere nehmen diese Ideen auf und versuchen sie zu übertragen auf bestehende Unternehmen. Wieder andere gründen selbst oder beraten Gründungswillige. Und so ganz nebenbei machen wir dadurch auch Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit für dieses Thema.

Das Netzwerk an sich ist ein sehr offener Raum, in dem sich Menschen mit ganz unterschiedlichen Blickwinkeln zusammenfinden und austauschen. Uns geht es um den Wandel der Wirtschaft, hin zu mehr Kooperation und mehr gemeinschaftsgetragenen Konstrukten. Wir treffen uns zweimal im Jahr persönlich. Hinzu kommen dann noch der CSX-Talk als lean coffee alle 4 Wochen.

Nächster Termin ist folgender:
17.11.20: 16Uhr (1,5h)


Wenn Du Interesse hast, dabei zu sein, melde Dich bei uns!
MEHR DAZU FINDEST DU HIER: gemeinschaftsgetragen.de

Auf unserem Themenblog findest du die neuesten We-Economy Projekte an denen wir mitbasteln:
Unsere Themen
Hier ist die Webseite für den ThinkTank mit eigenem Newsletter über die aktuellsten CSX Projekte:
Communitysupportedx
Diese Webseite zeigt die gemeinschaftsbasierte Gründungsberatung "Myzelium":
Myzelium Beratung + Lern-und Handlungsgemeinschaft
Ghoch3 ist ein Beratungsangebot für gemeinschaftsgetragene Quartiersentwicklung:
Ghoch3 Beratung
Eine Bewegung im CSX-Kontext, die CSA international denkt, ist teikei:
Teikei Netzwerk
Mehr Informationen zu der Mutter der Idee findest du unter:
Netzwerk der solidarischen Landwirtschaft
In Lüneburg wird sogar an einem Handbuch für CSAs gearbeitet:
WirGarten e.V.

Wenn dich die Wissenschaft anzieht, dann findest du hier Forschungsinstitute aus der We-economy Welt:
Nascent
ZOE-Institut
Commons-Institut

Unsere Onboarding Webinare

#we-economy. mit uns kannst eine neue menschlichere Wirtschaft erspüren.


Du willst ein sozial-ökologisch transformatives und stabiles Unternehmen aufbauen? in einem solchen Unternehmen arbeiten oder dieses vorantreiben? Ein Unternehmen, das bedürfnisorientiert wirtschaftet, das Gemeinwohl als Ziel hat und in dem das Prinzip Kooperation statt Konkurrenz gelebt wird?

Die Idee der We-economy ist genau das: zusammen mit einer community bauen wir an nachhaltigen Unternehmen und schaffen den Raum für Deine Kreativität.
Wenn Du Dich fragst, was das genau bedeutet und was dafür notwendig ist, sei dabei und nimm teil an unserem Informations- und Kennenlernworkshop. Darin berichten wir über Praxisbeispiele, erzählen mehr über die Idee der we-economy und zeigen Deinen konkreten Weg in den ThinkTank!

Die nächste Einstiegsmöglichkeit:
Juli: Di, 18.12.2020, 18:00 - 19:00 Uhr
Melde dich gern unter: sophie@christophspahn.de