WIR sind...



Christoph


Ich bin zuhörender Wegefinder und engagierter Fragender.

+49 171 7778469
spahn@christophspahn.de

Mein Narrativ
Ich schaffe Räume, in denen neue Perspektiven entstehen und Klärungen erfolgen. Mit meiner ruhigen und einladenden Art erzeuge ich schnell Zutrauen und Sicherheit in dem Prozess. So entfaltet sich eine Atmosphäre, in der offene Analysen möglich, innovative Ansätze kreiert und bestehende Grenzen und Konflikte überwunden werden können. Durch zielgerichtetes Steuern eines partizipativen Prozesses, durch ein Aktivieren der Beteiligten, durch stärkendes Coaching der Verantwortlichen und durch fundierte Impulse aus meinem Erfahrungsschatz entstehen Lösungen, die von allen getragen und mit Motivation umgesetzt werden. Mittels dieses Vorgehens sind diese im besten Sinne nachhaltig. Ein solcher Prozess braucht neben fundierter Vorbereitung, eine hohe Präsenz und viel Freiraum für Spontanität. So kann ich als Moderator auf Dynamiken reagieren und stets gewahr sein, welche Wege erfolgsversprechender sind als der Geplante. Ich lade immer wieder ein, ausgetretene Pfade zu verlassen und Neuland zu erproben.
Mein Werden
Schon während meines Studiums begann ich mich als Unternehmensberater in der Bio-Branche selbstständig zu machen. Mit viel Leidenschaft als Vater und Engagement als Unternehmer lebte ich die Brücke zwischen Familie, Überzeugung und Arbeit. Ich schaffte es schnell, mich als Marktexperte für Bio-Lebensmittel und Naturkosmetik zu etablieren. Daraus entstand, zusammen mit anderen, auch die Idee das Marktforschungsunternehmen bioVista aufzubauen. Weiterbildungen im systemischen Arbeiten, Großgruppenmoderation und umfassendes Engagement in der Weiterentwicklung alternativer Wirtschaftsmodelle wie der Gemeinwohl-Ökonomie bereicherten mich. Nicht zuletzt dadurch erweiterte sich meine Methodenkompetenz und mein Grundverständnis von Organisationen. Als Unternehmer entwickelte sich so mein Tätigkeitsfeld zunehmend vom Berater zum Begleiter von Entwicklungsprozessen.

&



Sophie


Ich bin eine kleine Enthusiastin mit großen Ideen.

+49 151 42861366
sophie@christophspahn.de

Mein Narrativ
Ich verstehe mich als aktive Zuhörerin, die schnell Situationen begreift und Energien spürt, um im richtigen Moment einzulenken und in die Umsetzung zu kommen. Als kreatives Köpfchen und Energiebündel schaffe ich es den Inhalt von Gruppenarbeiten so anschaulich aufzuarbeiten, dass es zielführend wird. Indem ich die richtigen Fragen stelle und wichtige Impulse gebe, ermögliche ich neue Perspektiven, schaffe Räume für Ideen und zukunftsfähige Lösungen. Als älteste von vier Geschwistern sehe ich mich selbst als Vernetzerin mit Anpacker-Mentalität. Als Wegbegleiterin für solidarische Initiativen habe ich einen sehr politischen Antrieb. So berate ich bestehende und gründungswillige Initiativen auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen und robusten Organisation. Des Weiteren erprobe ich in Zusammenarbeit mit Christoph wie und ob eine Transformation der bestehenden Wirtschaftsformen hin zu solidarischen Strukturen gelingen kann, indem Menschen partizipativ in die Prozesse und Entscheidungen miteinbezogen werden. Jeder und Jede darf zu einem selbstbestimmten und aktiven Teil des Ganzen werden.
Mein Werden
Während meines Studiums an der FH Münster befasste ich mich mit dem Thema Nachhaltigkeit im Dienstleistungs- und Ernährungssektor. Über solidarische Wirtschaftsgemeinschaften und deren Potentiale schrieb ich meine Masterarbeit am Beispiel des Bäckerhandwerks. Das Thema der Arbeit lautete: „Zukunftsfähige Wirtschaftsgemeinschaften - Übertragung des Community Supported Agriculture-Ansatzes (CSA) auf das Bäckerhandwerk (CSB)“. Aufgrund meiner Arbeit und meines Studiums verfüge ich über ein breites Wissen sowie tiefergehendes Verständnis für CSX-Strukturen. Ich kann dadurch umfassend zu dem Erfolg eines Projektes beitragen. Zudem bin ich eine sehr offene Persönlichkeit mit großem Organisationstalent, die in dem Bereich der solidarischen Wirtschaft stark vernetzt ist.