Unser Gründungsworkshop
#We-economy . gehe neue Wege - gründe jetzt mit Deinen Kunden

Du willst ein sozial-ökologisch transformatives und stabiles Unternehmen aufbauen? Ein Unternehmen, das bedürfnisorientiert wirtschaftet, das Gemeinwohl als Ziel hat und in dem das Prinzip Kooperation statt Konkurrenz gelebt wird? Die Idee der We-economy ist genau das: zusammen mit einer community baust Du Dein nachhaltiges Unternehmen auf und schaffst den Raum für Deine Kreativität. Wir helfen dir deinen Weg in die We-economy zu finden!
mehr erfahren...
 



Wir begleiten die Entwicklung von Unternehmen und Netzwerken.

Unsere Heimat ist die Bio-Branche.

Unsere Zukunft die WE-ECONOMY.

Mit dem WIR klappt der Aufbruch in eine enkeltaugliche Unternehmens-Strategie.

Wir wollen mit euch an diesem WIR arbeiten. Mit dem WIR brechen wir auf. Ein resilienter Weg in eine neue Zukunft, wo die Organisation zum Motor des Wandels wird. Zu einem erfolgreichen Unternehmen im Sinne des Gemeinwohls. Ein WIR, das nach Resonanz strebt. Das seine Kund*innen, Mitarbeiter*innen und Stakeholder als Teil des WIR sieht. Sie befragt und Antworten bekommt.

Wir laden euch ein neues WIR kennen zu lernen. Wir gehen mit Euch diesen Weg, der Veränderung enthält und dessen genaues Ziel nicht vorhersehbar ist.

Zusammen tun und gestalten macht aus weniger mehr. Wir als Unternehmer*innen nutzen das kaum.
Warum?
Zusammen arbeiten und entscheiden macht Lust auf mehr und motiviert uns. Es eint uns. Es macht ein echtes WIR aus Kund*innen, Stakeholdern, Mitarbeiter*innen und Unternehmer*innen möglich, stark und für alle spürbar.

Wir wollen gemeinsam mit und für euch dieses WIR schaffen. Es soll sich leicht verändern können. Ein WIR, das sich auf die Herausforderungen freut und daraus das Beste macht.



Unser Angebot

Die Zusammenarbeit startet häufig mit akuten Strategiefragen:

Wie können wir enkeltauglich und erfolgreich sein?
Wie können wir unsere Werte leben und zeitgemäß übersetzen?
Wie können wir ein noch aktiverer Teil des Wandels sein?

Gemeinsam mit Euch finden wir Antworten auf Eure Fragen.
Unsere Erfahrung zeigt, dass die langlebigsten Antworten in einem Prozess unter Einbeziehung aller Beteiligten gefunden werden.

Wir sehen zudem, dass eine erfolgreiche Neuausrichtung eine parallele Entwicklung von Strategie und Organisation eines Unternehmens bedarf. Wir begleiten Euch gerne, um robuste Antworten auf Eure Fragen zu finden. Konkret tun wir das durch:

Design und Steuerung der Prozesse

Moderation

Coaching



Unsere Werte

Wir begleiten nur Unternehmen, die sich auf den Weg hin zu einer sozialeren und ökologischeren Welt machen. Organisationen die Teil einer Bewegung werden wollen, weil sie das alte System auch als die Ursache unserer gesellschaftlichen Probleme ansehen.
Kurzum wir suchen Unternehmer*innen mit "Weltrettungsambitionen".


Wir als Prozessbegleiter*innen wollen das alle Beteiligten eine gemeinsame Gestaltungskraft und Resonanz erfahren.

Das heisst für uns, Veränderungen ganzheitlich zu gestalten. Bei der

Entwicklung einer Strategie

verstehen und denken wir immer das Soziale mit, um den Prozess einheitlich steuern zu können. Mit unserer Erfahrung und dem Abstand zu Eurem Alltagsgeschäft erkennen wir meist schnell einen guten Pfad. Dennoch wird es letzlich darum gehen, gemeinsam die Lösung zu entwickeln und den Weg dorthin festzulegen. Einladend und zuhörend schaffen wir es, aus den Beteiligten einen ausgerichteten Organismus zu machen, der sich als vital und antwortfähig erweist: eine

Gemeinschaft,

die einen Mehrwert erschafft.


Unsere Referenzen


Im folgenden findet ihr die Bewertungen unserer Wegbegleiter*innen.
  • Your stay was exceptional for our organsation since you helped the executive and as well many team members to gain new perspectives in how to run SAT and its day to day activities in an efficient but healthy way. Furthermore, you were helping the executive to sharpen the values which an employee shall have as a part of SAT team and you enabled us as well to look into the future seeing a clear structure on how we further can grow together with our farmers so that we can increase the positive impact of organic agriculture for the community and environment.
    Alexander Wostry & Janet Maro
    Sustainable Agriculture Tanzania (SAT)
  • Ein Workshop zu Community Supported Bakery war der Anfang des CSX-Netzwerkwerks. Ein Glücksfall, dass Sophie und Christoph mit diesem Projekt begonnen und seitdem die Fäden dafür fest in der Hand haben. Dass sie Verbindungen schaffen zwischen Menschen, die sich noch nicht kennen, aber unbedingt kennen lernen müssen. Dass sie Wissen und Erfahrungen teilen und großzügig Raum für Austausch zur Verfügung stellen. Und dass sie Fragen stellen. Vor allem die, die einen weiterbringen. Ich bin mir sicher, ohne Christoph und Sophie hätte das CSX-Thema in den letzten Monaten nicht so sehr an Dynamik gewonnen. Und sehr wahrscheinlich gäbe es auch meinen Blog nicht in dieser Form. Danke!

    *csx = community supported x - im Deutschen bedeutet das "gemeinschaftsgetragenes Wirtschaften"

    Mona Knorr
    Crowdfundingberaterin und Bloggerin
  • Geschmeidiger hätte unsere Jahreshauptversammlung nicht verlaufen können. Wir sind dankbar für die professionelle Moderation durch Christoph Spahn und Sophie Löbbering und freuen uns auf die erste gemeinsame Klausurtagung zur strategischen Ausrichtung des Unverpackt-Verbands.

    Gregor Witt
    Vorstand des Unverpackt Verbandes
  • Sophie Löbbering und Christoph Spahn eröffnen Räume, in denen sich auf wundersame Weise Klärungen ergeben. In der komplexen Herausforderung des Aufbaus unserer Initiative erlebe ich sie als ideal unterstützend. Sie begleiten sowohl unseren Koordinierungskreis als auch mich durch ihre Fragen und Moderation auf den Ebenen, die dynamische Entwicklung ermöglichen."

    Ralf Becker
    Projektkoordinator der Initiative "Sicherheit neu denken"
  • Es ist mir eine große Freude hier diese kurze, aber persönliche Empfehlung hinterlassen zu dürfen. Ich habe Sophie und Christoph mittlerweile in den unterschiedlichsten Kontexten kennenlernen dürfen - beruflich, zunächst als Berater*innen, dann als Partner*innen, aber auch privat, als Freunde und Weggefährten. Ich kann daher auch mit voller Überzeugung sagen, dass ich ihre Kompetenzen als innovative Prozessbegleiter*innen und -gestalter*innen, Querdenker*innen und Netzwerkgründer*innen in den letzten Jahren sehr zu schätzten gelernt habe. Beide gehen einen extrem mutigen Weg und sind in meinen Augen echte Pioniere einer neuen, gemeinschaftsgetragenen Wirtschaftsweise."

    Simon Scholl
    Mitgründer der Kartoffelkombinat eG
 

Themen, die uns bewegen


Hier könnt ihr mitverfolgen, was uns auf unserem Weg motiviert, zum Nachdenken bringt und bestärkt.